Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

 

Wichtige Information! 

Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland Art.5,1)

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Haftungsausschluss für externe Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die DRFG keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird die DRFG derartige Links umgehend entfernen. Sie ist nicht dafür verantwortlich zu machen und wird unmittelbar nach Erlangung der Kenntnis darüber, dass ein konkretes Internetangebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, und/oder bestimmte Inhalte von Anzeigen oder Beiträgen eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslösen können, den Verweis auf diese Seite aufheben und/oder die Anzeigen oder Beiträge entfernen. 

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber selbst darf nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden.
Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. Hinweis
Die DRFG in Th. bemüht sich, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.

.

Gemeinsamer deutsch-ukrainischer Sommerabend

Sportler des TSV 1886 Gera-Leumnitz hatten eine zündende Idee

Am 12.07.22 fand von 17 bis 21:30 Uhr ein deutsch-ukrainischer Abend auf dem Vereinsgelände des TSV 1886 Gera – Leumnitz in der Wuitzer Straße 2 statt. 
Die Idee für diese erste Begegnung, die eine Art Mitbringe-Veranstaltung werden sollte, hatten der Vereinsvorsitzende Marc Manuel Moritz und Elke Kolodzy, Mitglied des TSV. Natürlich sollen weitere Treffen folgen um somit einen Beitrag für die Integration der Flüchtlinge zu leisten. Gleichzeitig sollen bei künftigen Treffen die Einwohner dieses Stadtteils einbezogen werden, um weitere vielfältige Angebote der Begegnung oder sogar Partnerschaften zu ermöglichen.
TSV Abend 1 TSV Abend 2 TSV Abend 3 TSV Abend 4 TSV Abend 5 LUPE
Beiden Initiatoren ging es bei diesem ersten Abend darum, Kontakte herzustellen, sich einander kennenzulernen, sich wiederzusehen und den Kindern die Gelegenheit zum Spielen zu geben und natürlich darum, die deutsche Sprache angstfrei zu trainieren.
Elke Kolodzy war den Frauen bei der Übersetzung eine große Hilfe und immer zur Stelle.
Der Aufruf zur Realisierung dieser Idee wurde von den Volleyballern des TSV sofort aufgenommen. Einige ehrenamtliche Helfer, die bereits von Anfang an bis zu deren Schließung in der Ausgabestelle arbeiteten, schlossen sich dieser Initiative an.
Schnell füllte sich die Versorgungsliste für diesen Grillabend. 
Etwa 30 Personen erlebten einen wunderschönen gemeinschaftlichen Abend unter freiem Himmel, an dem die ukrainischen Frauen über ihre Schicksale berichteten, sich in der deutschen Sprache übten, aber auch neue Kontakte knüpften. Auch für die Kinder wurde reichlich gesorgt. Tischtennisplatte, kleine Spielsachen begeisterten. Besonderen Spaß gab es beim gemeinsamen Minifußballspiel einiger Erwachsener mit den Kindern.
Das Buffet bot eine Vielfalt an Salaten, Obst und Gemüse und thüringischen Grillspezialitäten.
Ganz besonders gefiel den ukrainischen Kindern die Himbeerlimonade, wohingegen die Frauen erstmals Radler probierten.
Große Dankbarkeit äußerten die ukrainischen Frauen und freuen sich schon auf die Gelegenheit, wenn sie für ihre Gastgeber kochen können. 

„Weitere Begegnungen werden auf jeden Fall geplant. Wir können uns Sportangebote für Kinder, Hausaufgabenhilfen und gemeinsame andere Aktivitäten vorstellen. Dafür brauchen wir aber die Unterstützung vieler Vereinsmitglieder und auch der Leumnitzer Bevölkerung.“, so Moritz in seinem Feedback auf diesen ersten erfolgreichen Abend.

Die Organisatoren bedanken sich bei allen fleißigen Helfern und Teilnehmern.
Elke Kolodzy
Fotos: Marc Manuel Moritz

Dieser Artikel wurde bereits 417 mal angesehen.



.