Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

Login nur für Administratoren!

 

DRFG LOGO NEU

 

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2020-06-10

 

März 2020

Samstag,7. März 2020, um 13.00 Uhr , gemeinsame Frauentagsfeier mit der Gruppe der Deutschen aus Russland im Zentrum für Integration und Migration, Erfurt Rosa-Luxemburg -Strasse 50. 

Samstag, 21. März 2020, Jahreshauptversammlung Abgesagt!! 

Dienstag, 24. März 2020, ab 16 Uhr, Literatur am Samowar
Abgesagt!!

Weitere Termine 2020

Dienstag, 14. April 2020 Auftritt des Ensembles "Legenda"  Abgesagt!!

Mittwoch, 01. April 2020 17.00 Uhr, Erfurter Russland Stammtisch, Abgesagt!!

Freitag, 1. Mai 2020, Anger Erfurt, "Unsere Gesellschaft stellt sich vor!"Abgesagt!!

Freitag, 08.Mai 2020, um 10.00 Uhr, Gedenkstunde auf dem Erfurter Hauptfriedhof anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus, findet unter Auflagen statt!!! 

Jahreshauptversammlung der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. am Samstag, den 20. Juni in 2020, ab 10.00 Uhr im Bürgerhaus, am Roten Berg, Karl-Reimann-Ring 14, 99087 Erfurt. Abgesagt!!

Montag, 22. Juni 2020, 17.00 Uhr "Nie wieder Gegeneinander!" - Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion 1941 - Gedenken an der Friedensstele  Gothaer Platz Erfurt

.

Festliche Begegnung zum 45. Jubiläum

 

 

 

 

Am 6. November 2014 fand im Bankettsaal "Kaluga" im Hotel Thüringen in Suhl eine festliche Zusammenkunft der Mitglieder der Ortsgruppe Suhl der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft e.V. statt.

45 Jahre Partner 1 45 Jahre Partner 3 45 Jahre Partner 4 45 Jahre Partner 5 45 Jahre Partner 6 45 Jahre Partner 2

Herzlich begrüsster Gast, neben Bürgermeister Klaus Lamprecht und weiteren Gästen, war der Vizekonsul im Generalkonsulat Leipzig der Russischen Föderation, Herr Dmitri Ulitin. Seit 1969 unterhält die Stadt Suhl Partnerbeziehungen zur mittelrussischen Stadt Kaluga, etwa 200 km südlich von Moskau am Fluss Oka gelegen. Gegenwärtig verbindet beide Städte ein reger und informativer Meinungs- und Erfahrungsaustausch zu Fragen der Inklusion von Menschen mit Behinderungen entsprechend der UNO -Behindertenrechtskonvention.

Einen ausführlichen Bericht über diese Veranstaltung können Sie sich hier ansehen:

Quelle: Freies Wort Lokalausgabe Suhl/ Olaf Amm vom 8.11.2014 >>>

Dieser Artikel wurde bereits 7724 mal angesehen.



.