Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2023-11-14

Regionalgruppe ERFURT 

Am Mittwoch, 13.12.2023 um 15.00 Uhr - Vorweihnachtlicher Stammtisch im Uralskije Pelmeny

Regionalgruppe Südthüringen / Suhl

Mittwoch, 13.Dezember 2023, 18.00 Uhr Im Gespräch mit Konrad Sünkel: "Mit der Transsib zum Baikalsee" 

Dienstag, 23.01.2024 18 Uhr, Vortrag mit Eberhard Igor Günther: „Lebensmaxime – GO-EAST!", Kulturbaustelle Suhl (gegenüber Neues Rathaus)

Aktuelle Links:

 

Wichtige Information! 

Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland Art.5,1)

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Haftungsausschluss für externe Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die DRFG keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird die DRFG derartige Links umgehend entfernen. Sie ist nicht dafür verantwortlich zu machen und wird unmittelbar nach Erlangung der Kenntnis darüber, dass ein konkretes Internetangebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, und/oder bestimmte Inhalte von Anzeigen oder Beiträgen eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslösen können, den Verweis auf diese Seite aufheben und/oder die Anzeigen oder Beiträge entfernen. 

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber selbst darf nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden.
Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. 

Hinweis
Die DRFG in Th. bemüht sich, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.

.

Ortsgruppe Erfurt mit guter Bilanz

Am 3. Februar 2018 fand die Jahresversammlung der Ortsgruppe Erfurt unserer Freundschaftsgesellschaft statt.

Mit guter Bilanz haben die Mitglieder das Jahr 2017 abgeschlossen.

MV2018/1 MV2018/2 Lupe

Dies konnte Karin Badelt in ihrem Rechenschaftsbericht konstatieren. Sie zählte dabei wichtige Ereignisse des vergangenen Jahres auf wie die regelmässig stattgefundenen Stammtische zu interessanten Themen, die Reihe Literatur am Samowar, gemeinsam mit der erfurter Bibliothek die sich bereits zu einer guten Tradition entwickelt hat, die Betreuung des Moskauer Chores zum heiligen Wladimir an verschiedenen Orten Thüringens im September 2017, das freundschaftliche Treffen mit Hospitantinnen der Moskauer Gebietsuniversität und den Beitrag der Ortsgruppe zum Gelingen der gemeinsam mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung durchgeführten Podiumsveranstaltung zum 100. Jubiläum der Oktoberrevolution am 7. November 2017, um nur einige der Aktivitäten zu nennen.

Besonders würdigte Frau Badelt den Beitrag von Mitgliedern der Ortsgruppe bei den Projekten des Auswärtigen Amtes im Rahmen der Östlichen Partnerschaft und Russland.

Für das Jahr 2018 sind weitere politische und kulturelle Veranstaltungen geplant, die im beschlossenen Arbeitsprogramm verankert sind. Hier ragen die Beiträge zur Gedenkkultur im April, Mai und Juni besonders heraus. Die Literaturgespräche am Samowar werden im März zum Leben und Werk von Tschingis Aitmatow und im Oktober zum 200. Geburtstag von Iwan Sergejewitsch Turgenjew werden fortgesetzt. Gemeinsam mit der Gruppe der Deutschen aus Russland gestalten wir die diesjährige Frauentagsfeier.

Bereits im April organisieren wir ein Konzert mit dem Chor „Legenda“ aus Kaliningrad und im September wird wieder der russische Chor des Heiligen Wladimir aus Moskau in Thüringen gastieren. Unsere Ortsgruppe wird sich am 1. Mi auf dem erfurter Anger präsentieren und am 18. Mai sind wir wieder zu Gast in der Gebrüder-Grimm-Schule zu den dortigen Projekttagen, um die Russische Föderation vorzustellen.

Das sind nur einige Beispiele der Arbeit der Ortsgruppe für die Arbeit im Jahre 2018.

Nachdem der Rechenschaftsbericht und das Arbeitsprogramm, wie auch die Finanzabrechnung für das vergangene Jahr bestätigt wurden, erteilte die Mitgliederversammlung dem Vorstand Entlastung.

Text: Günter Guttsche

Fotos: Dr. Duddek

Dieser Artikel wurde bereits 3439 mal angesehen.



.