Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

Login nur für Administratoren!

 

DRFG LOGO NEU

 

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2019-01-29

 

Januar 2020

Samstag, 25.01.2020 um 19.00 Uhr - Wyssozki-Programm im KUKUNA  Bad Tabarz >>>

Februar 2020

Freitag, 28. Februar 2020, Jahresversammlung der Ortsgruppe Erfurt der DRFG

März 2020

Samstag, 21. März 2020, Jahreshauptversammlung der DRFG in Thüringen e.V. und Wahlen zum Vorstand

 

.

Kranzniederlegung in Saalfeld

 

Wie in jedem Jahr trafen sich am 8.Mai 2015 die Mitglieder der Ortsgruppe Saalfeld der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. und ihre Gäste am Ehrenmal für die gefallenen sowjetischen Soldaten um in stillem Gedenken den Jahrestag der Befreiung vom Faschismus zu begehen. Sie würdigten damit die Befreiungstat der Armeen der Antihitlerkoaltion bei der Zerschlagung des Hitlerfaschismus.

Kranzniederlegung in Saalfeld Kranzniederlegung in Saalfeld2 Kranzniederlegung in Saalfeld3 Kranzniederlegung in Saalfeld4 Kranzniederlegung in Saalfeld5 Kranzniederlegung in Saalfeld6 Kranzniederlegung in Saalfeld7 Kranzniederlegung in Saalfeld8 Kranzniederlegung in Saalfeld9 Kranzniederlegung in Saalfeld10 Kranzniederlegung in Saalfeld11 Kranzniederlegung in Saalfeld12 Lupe

Herr Andreas Grünschneder, Fraktionsvorsitzender der Linkspartei als Vertreter des Landrates Herrn Wolfram, würdigte in seiner Rede all diejenigen, die für die Befreiung des deutschen Volkes ihr Leben liessen. In mahnenden Worten rief er zum entschlossenen Handeln gegen jedwede Verdrehung dieses Gedenktages auch im Hinblick darauf, dass sich unter Teilen der Bevölkerung immer mehr rechtsradikales Gedankengut und Fremdenfeindlichkeit verbreiten. Dagegen muss man kämpfen und alles dafür tun, dass sich so ein Inferno niemals wiederholt.

Der Vorsitzende der Ortsgruppe Herr Hintze schloss sich diesen Worten an und betonte einmal mehr die Rolle dieses Tages als Tag der Befreiung und nicht nur einer Kapitulation Deutschlands oder der Beendigung des 2.Weltkrieges.

Die Beteiligung von Vertretern des Landratsamtes, der Stadt Saalfeld, der Fraktionen des Kreistages, der Mitglieder unserer Ortsgruppe und weiterer Bürger Saalfelds und des Umlandes, brachte die Resonanz auf die Würdigung dieses Tages zum Ausdruck, die gefallenen Soldaten und die Opfer, die in diesem sinnlosen Krieg ihr Leben liessen, mit Kränzen und Blumen zu ehren.

Ebenso ehrten die Teilnehmer an der Gedenkstunde die gefallenen deutschen Soldaten am Gedenkstein für die Opfer des Krieges.

 

Text und Fotos: Heike Gutzeit

Dieser Artikel wurde bereits 5616 mal angesehen.



.