Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

Login nur für Administratoren!

 

DRFG LOGO NEU

 

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2018-07-06

 

Vorschau August 2018

Donnerstag, 30.08.2018, 18.00 Uhr, Büro Johannesstrasse 49 - die Ortsgruppe Erfurt lädt ein: Stammtisch zum Thema: Unser AA-Projekt "Duales System im Dialog". Referent: Dr. Reinhard Duddek

Vorschau September 2018

Männerchor „Zum Heiligen Wladimir“ aus Moskau

Donnerstag, 20.09. 2018, um 19.00 Uhr, St. Martinskirche, BadHeiligenstadt

Freitag, 21.09.2018, um 19.00 Uhr, Evangelische Kirche St. Bonifacius Treffurt

Sonnabend, 22.09.2018, um 16.00 Uhr, Kirche zur Himmelspforte Erfurt-Niedernissa

Sonnabend, 22.09.2018, um 19.00 Uhr, Kathol. Kirche St.Laurentius-Schottenkirche Erfurt

Sonntag, 23.09.2018, um 16.00 Uhr, Kirche St. Peter und Paul in Tiefthal

Sonntag, 23.09.2018, um 19.00 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Moskauer Strasse 114 Erfurt

Montag, 24.09.2018, um 15.00 Uhr, DRK-Christianenheim Erfurt, Arnstädter Straße 48

Montag, 24.09.2018, um 19.00 Uhr, Kirche St. Peter und Paul in Andisleben

Dienstag, 25.09.2018, um 16.00 Uhr, Marie-Seebach-Stiftung Weimar

Dienstag, 25.09.2018, 19.30 Uhr, Evangelische Kirche in Traßdorf/Ilmkreis

Mittwoch, 26.09.2018, um 10.00 Uhr, K&S Seniorenresidenz Erfurt, Max-Welsch-Straße 5

Mittwoch, 26.09.2018, um 15.30 Uhr, Kapelle des Deutschordens-Seniorenhaus Erfurt, Vilniuser Strasse 14

Mittwoch, 26.09.2018, um 18.00 Uhr, Evangelisches Gemeindezentrum “Paul Schneider”, Moskauer Straße 1a, 99427 Weimar-West

Donnerstag, 27.09.2018, 19.00 Uhr, Kirche St. Crucis in Berlstedt

Samstag, 29.09.2018, 19.30 Uhr - Russischer Konzertabend mit dem Orchster Singertal, CongressCenter Suhl, Karten: 0160 240 40 25

Vorschau Oktober 2018

Den Flyer herunterladen . >>>>

.

Wiedereinweihung des sowjetischen Ehrenhains in Saalfeld im Jahre 2002

 

An der Einweihung nahmen Vertreter des Bundesverwaltungsamtes, der Kriegsgräberfürsorge, des Amtes für Denkmalsschutz, Stadtverordnete, der stellvertretende Bürgermeister, der Architekt, der Kreisvorsitzende der PDS sowie Vertreter der Thüringischen Freundschaftsgesellschaft teil. Herr Beetz begrüßte die Anwesenden und gab Erläuterungen zu den 70 Gräbern, in denen sowjetische Soldaten, Zwangsarbeiter und Kinder ihre letzte Ruhe gefunden haben.

Im Anschluss sprach der stellvertretende Vorsitzende der Ortsgruppe Saalfeld der Thüringischen Freundschaftsgesellschaft, Herr Heinz Hartmann. Er dankte allen, die die Rekonstruktion des Ehrenhains ermöglicht haben, und versicherte, dass wir der Toten in Ehrfurcht gedenken und uns stets für Frieden und gegen jegliche Gewalt einsetzen. Mit der Niederlegung von Blumen und Gebinden fand die Gedenkveranstaltung ihren würdigen Abschluss.

Am Abend des 8. Mai würdigte die Thüringische Freundschaftsgesellschaft den Jahrestag der Befreiung in einer kurzen Ansprache am sowjetischen Ehrenhain und dem Gedenkstein der Opfer des 2. Weltkrieges. Anwesend waren etwa 25 Personen, unter ihnen Herr Dütthorn als Vertreter der Landrätin.

Dieser Artikel wurde bereits 8975 mal angesehen.



.