Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

Login nur für Administratoren!

 

DRFG LOGO NEU

 

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2019-01-29

 

Januar 2020

Samstag, 25.01.2020 um 19.00 Uhr - Wyssozki-Programm im KUKUNA  Bad Tabarz >>>

Februar 2020

Donnerstag, 20. Februar 2020, 16.00 Uhr, Jahresversammlung der Ortsgruppe Suhl der DRFG

Freitag, 28. Februar 2020, 17.00 Uhr, Jahresversammlung der Ortsgruppe Erfurt der DRFG

März 2020

Samstag, 21. März 2020, Jahreshauptversammlung der DRFG in Thüringen e.V. und Wahlen zum Vorstand 

Dienstag, 24. März 2020, ab 16 Uhr, Literatur am Samowar
Von Zerbst nach Moskau, von Sophie zu Jekaterina – das legendenumwobene Leben Katharinas II. - Bibliothek Domplatz Eintritt frei

 

 

.

Hospitation in schwieriger Zeit

 

"Eigentlich muss ich sagen, das Leben hier hat mir in dem Sinne geholfen, dass ich verstanden habe, wie wenig ich weiß und wie viel ich noch lernen muss.
Meine Gastgeber haben eine freundliche und gemütliche Atmosphäre aufgebaut, sie waren sehr nett und offen zu mir, unwahrscheinlich tolerant und hatten bestimmt viel Geduld. Nach meiner Erfahrung, so glaube ich, war das wichtigste, dass wir einander zugehört haben. Nur wer zuhört, kann begreifen, welche tiefen Veränderungen Russland durchmacht."
Inna Kolobajewa,  ehemalige Hospitantin aus Kaluga


Auch 2015 setzt die Deutsch-Russische Freundschaftsgesellschaft (DRFG) die seit 2009 bestehende Tradition fort und hat in diesem Jahr junge Leute, diesmal von der Moskauer Landesuniversität (MGOU), zu einem Aufenthalt in Thüringen eingeladen.

 

Zuhören Zuhören2 Zuhören3 Hospitation5Lupeklick!

 

Vom 17.05.2015 - 01.06.2015 werden sich drei Studenten (Svetlana Ivanova, Diana Gorbulina, Alexander Schevtsov ) aus Moskau bei den Fraktionen von SPD,  der CDU und der Partei die Linke des Thüringer Landtages zu einem zweiwöchigen Hospitationsaufenthalt aufhalten.

Hospitation1 Hospitation2 Hospitation3 Hospitation4 Lupe

Ziel war es den russischen Jugendlichen das Funktionieren der demokratischen Formen der politischen Arbeit im Parlament und bei den einzelnen Parteien nahezubringen.

Besuche in Weimar und ein Kennenlernabend mit der Ortsgruppe Erfurt der DRFG standen neben den Fraktionsaufenthalten auf dem Programm.

Wir bleiben im Kontakt!

Echo aus Moskau auf den Hospitationsaufenthalt:

  • Sehr geehrte Freunde, wie geht es Ihnen? Uns geht es gut, wir sind gut nach Russland angekommen. Sveta hat ein Praktikum in Russland gleich angefangen und vorgesten hat sie es schon beendet. Und ich habe staatliche Prüfungen abgelegt und vorgestern habe ich auch promoviert. Jetzt bin ich Master Psychologie. Ich möchte fragen, ob es möglich die Fotos uns zu senden? Danke im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen aus Russland,

Alexander Schewzow

С уважением,

Александр Шевцов,

 


  • Guten Abend, sehr geehrter Herr Guttsche! Das schreibt Svetlana- ehemalige russische Hospitantin. Wie geht es Ihnen? Was uns angeht, so sind wir gut zurückgekommen. Ich möchte mich noch einmal bei Ihnen bedanken. Diese Möglichkeit brauchte viel Organisationsarbeit, viel Mühe und Zusammenarbeit. Sie haben für uns so viel gemacht! Es war sehr angenehm für mich, Sie persönlich kennen zu lernen. Außerdem war ich sehr froh, mich ein bisschen mit der Deutsch- Russischen Freundschaftsgesellschaft und den Mitgliedern bekannt zu machen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Spaß bei Ihrer Arbeit. Weil es, was Sie alle zusammen machen, wichtig sowohl für das deutsche, als auch russische Volk ist!

Mit freundlichen Grüßen aus Moskau, Svetlana.

С уважением,

Иванова Светлана

1 курс, (Начальное образование и иностранный (немецкий) язык)


Dieser Artikel wurde bereits 16430 mal angesehen.



.