Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

Login nur für Administratoren!


DRFG LOGO NEU

 

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2018-07-06

 

Monat Juni 2018

24.-28.Juni 2018 - Delegation aus Kaluga zu einem Arbeitsbesuch in Suhl

 

Monat Juli 2018

Donnerstag, 26.Juli 2018, 17.00 Uhr Stammtisch - Vortrag und Diskussion mit Gottlob Korda zum Thema Soldaten für den Frieden - einWiderspruch? Johannesstrasse 49, Erfurt.

Sommerkonzerte der Gruppe "Kyrillisch"

aus St.Petersburg

 

Sonntag, 29. Juli 2018,17.00 Uhr, Liebfrauenkirche in Langewiesen, Hauptstrasse

Montag, 30. Juli 2018 um 18.00 Uhr, Michaeliskirche Erfurt, Michaelisstraße 10, 99084 Erfurt

Dienstag, 31. Juli 2018, um 18.00 Uhr, Traukirche von Johann-Sebastian Bach in Dornheim

Vorschau August 2018

Donnerstag, 30.08.2018, 18.00 Uhr, Büro Johannesstrasse 49 - die Ortsgruppe Erfurt lädt ein: Stammtisch zum Thema: Unser AA-Projekt "Duale Hochschulausbildung". Referent: Dr. Reinhard Duddek

Vorschau September 2018

Samstag, 29.09.2018, 19.30 Uhr - Russischer Konzertabend mit dem Orchster Singertal, CongressCenter Suhl, Karten: 0160 240 40 25

.

Kabarett "Diese Drei!"

Gibt es das eigentlich, dass sich Menschen, die nicht in Thüringen aufgewachsen sind, Gedanken über Thüringen machen. Ja das gibt es wirklich. Svetlana Vozlinskaja, gelernte Journalistin aus Moskau und ihre beiden Mitstreiter, ebenfalls mit russischen Wurzeln haben es versucht. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht  deutsche Befindlichkeiten mit ihren eigenen Augen zu sehen und stossen dabei manchmal auf seltsame Erkenntnisse. Diese haben sie über einen längeren Zeitraum hier in Thüringen erforscht und nun in ein einstündiges Kabarettprogramm gegossen.

Kabarett

Am 11. Februar 2015 fand die Uraufführung des Kabaretts „Diese Drei“ vor den Mitgliedern einer Basisversammlung der Partei „Die Linke“ in Erfurt statt. Es ist das einzige Kabarett dieser Art.

Autorin des Programms „Lächelnd durch Deutschland“ ist die rührige Journalistin aus Moskau, Svetlana Vozlinskaya. Sie ist Mitglied des Internationalen Verbandes der Journalisten. Sie tritt zusammen mit ihren zwei Kollegen aus Odessa auf.

 

Das Programmes enthält humoristische Texte und heitere Monologe aber auch Nachdenkliches wie:  "auf dem  Zollamt", "Reden die Deutschen eigentlich immer viel über Geld, wenn ja, warum?" und "Unsere Klischees und wir…- über Stereotypen und andere Typen".

 

Im Programm gibt es Monologe auch über Abenteuer in Deutschland, über den deutschen Charakter, über Frauen und eine Frauenfreundschaft.

 

Die Autoren erzählen mit Liebe und Sinn für Humor von Deutschland und Thüringen, in dem sie leben. Eine sprachliche Glanzleistung, wenn wir bedenken, dass Deutsch für alle drei Akteure nicht ihre Muttersprache ist.  Aber so kann eben auch Integration gut funktionieren.

Also wir wünschen noch viele gelungene Auftritte und viel Vergnügen beim Kabarettprogramm.

- Auf die Sitze, lächeln, los!

 

Ein Kabarett-Programm der etwas anderen Art. Vielen Dank für so viel Humor!

 

Günter R. Guttsche

Dieser Artikel wurde bereits 6281 mal angesehen.



.