Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

Login nur für Administratoren!

 

DRFG LOGO NEU

 

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2019-01-29

 

Januar 2020

Samstag, 25.01.2020 um 19.00 Uhr - Wyssozki-Programm im KUKUNA  Bad Tabarz >>>

Februar 2020

Donnerstag, 20. Februar 2020, 16.00 Uhr, Jahresversammlung der Ortsgruppe Suhl der DRFG

Freitag, 28. Februar 2020, 17.00 Uhr, Jahresversammlung der Ortsgruppe Erfurt der DRFG

März 2020

Samstag,7. März 2020, um 13.00 Uhr , gemeinsame Frauentagsfeier mit der Gruppe der Deutschen aus Russland im Zentrum für Integration und Migration, Erfurt Rosa-Luxemburg -Strasse 50. 

Samstag, 21. März 2020, Jahreshauptversammlung Abgesagt!! 

Dienstag, 24. März 2020, ab 16 Uhr, Literatur am Samowar
Abgesagt!!

Weitere Termine 2020

Dienstag, 14. April 2020 Auftritt des Ensembles "Legenda"  Abgesagt!!

Mittwoch, 01. April 2020 17.00 Uhr, Erfurter Russland Stammtisch, Abgesagt!!

Freitag, 1. Mai 2020, Anger Erfurt, "Unsere Gesellschaft stellt sich vor!"

Freitag, 08.Mai 2020, um 10.00 Uhr, Gedenkstunde auf dem Erfurter Hauptfriedhof anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus, 

Jahreshauptversammlung der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. am Samstag, den 20. Juni in 2020, ab 10.00 Uhr im Bürgerhaus, am Roten Berg, Karl-Reimann-Ring 14, 99087 Erfurt.

Sonntag, 21. Juni 2020, "Nie wieder Gegeneinander!" - Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion 1941

.

Reise der Superlative

Elke Kolodzy aus Gera weilte mit 15 Schülern in der Partnerstadt

In diesem Beitrag mit einer umfangreichen Dia-Show berichtet Frau Elke Kolodzy aus Gera über die Reise von 15 Schülern des Osterlandgymnasiums(OLGY) Gera (Klassen 10 bis 12) mit ihrer Russischlehrerin und dem stellvertretenden Schulleiter vom 19. bis 26.9.14 in die Partnerstadt Rostow am Don.

Vorausgegangen sind die im Vorjahr monatlich durchgeführten Videokonferenzen zwischen den damals 10. Klassen der 53. Schule in Rostow (Schule mit erweitertem Deutschunterricht) und dem OLGY

Die Reise war deshalb von Bedeutung, da es der 1. Schüleraustausch in der Geschichte dieser Städtepartnerschaft war. Die Schüler lebten eine Woche in russischen Gastfamilien und machten sich mit der realen Situation vertraut.

Lesen Sie mehr >>>

 

Was gibt es Neues im deutsch-russischen Jugendaustausch? Hier bleiben Sie auf dem Laufenden...>>>

Dieser Artikel wurde bereits 14048 mal angesehen.



.