Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

 

Login nur für Administratoren!

 

DRFG LOGO NEU

Termine.gif

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2020-11-08

November 2020

Jahreshauptversammlung der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. am Samstag, den 21. November 2020, ab 10.00 Uhr im Vereinshaus der Kleingartenanlage "Dahlie" Erfurt. Weitere Informationen erhalten Sie über Ihre Ortsgruppe.

Abgesagt!

 

Bundesverband Deutscher West-Ost-Gesellschaften teilt mit:

Die für den 27. bis 29. November 2020 geplante Konferenz „75 Jahre nach dem 2. Weltkrieg – West-östliches Gedenken und Begegnen im Dialog - Verantwortung der Generationen" musste leider aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Abgesagt!

.

Tag der Arbeit in Erfurt


Ein kräftiger Wind blies am Tag der Arbeit in Erfurt auf dem Anger. Doch davon liessen sich die Mitglieder unserer Ortsgruppe in Erfurt nicht abhalten und bauten ihren Stand direkt gegenüber dem Eingang der Hauptpost auf.

 

1.Mai2013-3 1.Mai2013-6 1.Mai2013 1.Mai2013-4 1.Mai2013-5 zum Vergrößern auf das Bild klicken!

 

Zuerst hiess es den Stand aufbauen und unter tatkräftiger Mithilfe unserer Vorsitzenden Karin Badelt und weiterer Helfer, wie Dr. Duddek, E.Redlich und dem Autor, gelang dies in kürzester Zeit. Durch Schrifttafeln vermittelten wir den zahlreichen Besuchern einen kleinen Einblick in die Arbeit unseres Vereins. Souvenirs aus der Russischen Föderation wie die beliebten Matrjoschka - Puppen erregten immer wieder das Interesse der Besucher. Manchmal fiel auch der Satz: "Ach Euch gibt es ja auch noch, das ist so schlecht nicht."
Selbst die Ministerpräsidentin Thüringens, Frau Lieberknecht wagte während ihres Rundganges über den Anger einen verstohlenen Blick auf unseren Informationsstand. Wir empfanden dies als angenehm.
Zum Lesen hatten wir unser neuestes Mitteilungsheft mitgebracht, welches auf grosses Interesse stiess und von vielen als Mitbringsel mitgenommen wurde. Skeptisch wurde immer auf die Kwas-Flasche geschaut und nach einer Kostprobe verlangten einige sogar noch einen Nachschlag, was übrigens auch auf die Plätzchen(Prjaniki) und das echte russische Konfekt(mit den vielen schönen Namen) zutraf.
Alles in allem zählten wir wohl einige hundert Besucher und vielleicht hat es beim einen oder anderem das Interesse geweckt, sich bei unserer Gesellschaft ebenfalls mit einzubringen.
Fazit: Wir konnten mit der Reaktion auf das Wirken unserer Gesellschaft durchaus zufrieden sein.
Text: Günter R. Guttsche
Fotos: R.Duddek

Dieser Artikel wurde bereits 11770 mal angesehen.



.