Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2023-11-14

Unsere Termine im ersten Halbjahr 2024

 

Monat Mai 2024 

Thüringenweiter Gedenktag zum 79. Jahrestag  der Befreiung vom Faschismus;  Gedenken und Kranzniederlegungen in Städten Thüringens. Weitere Infos folgen.

Am Mittwoch, 15.05 2024 laden wir alle Interessierten Freundinnen und Freunde ein zum Besuch des Stadtmuseums  in Saalfeld. Vorschlag: Treffpunkt: 10.20 Uhr  Abfahrt Erfurt 10.38 Uhr Gleis 7, Ankunft in Saalfeld um 11.42 . Ab 16.12 Uhr wäre dann die Rückfahrt. Was haltet ihr davon? Link zum Museum >>>

 

Monat Juni 2024

Am 6. Juni begehen deutsche und international Literaturkenner den 225. Geburtstag von Alexander Puschkin.Aus diesem Grund finden in einigen regionalen Gruppen der DRFG in Thüringen Lesungen und Veranstaltungen zur Würdigung der literarischen Wirkung seiner Werke als unschätzbarer Beitrag für die Weltliteratur statt.

So in Suhl am 28.06.2024 in der Kulturbaustelle Suhl "Puschkin - Eisbrenner & Morgenstern." Beginn: 20:00 Uhr.

In Gera findet aus diesem Anlass am 12.6.2024 16:30 bis 18 Uhr eine Vortragsveranstaltung in der Stadtbibliothek Gera statt. 

Auch im Herbst wird die Regionale Gruppe Erfurt gemeinsam mit dem Verein für Integration "Gagarin" eine literarisch-musikalische Veranstaltung durchführen. 

Aktuelle Links:

 

Wichtige Information! 

Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland Art.5,1)

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Haftungsausschluss für externe Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die DRFG keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird die DRFG derartige Links umgehend entfernen. Sie ist nicht dafür verantwortlich zu machen und wird unmittelbar nach Erlangung der Kenntnis darüber, dass ein konkretes Internetangebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, und/oder bestimmte Inhalte von Anzeigen oder Beiträgen eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslösen können, den Verweis auf diese Seite aufheben und/oder die Anzeigen oder Beiträge entfernen. 

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber selbst darf nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden.
Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. 

Hinweis
Die DRFG in Th. bemüht sich, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.

.

225. Geburtstag A.S Puschkins

Ehrung in Gera zum 225. Geburtstag des russischen Dichters Alexander A. Puschkin.

Я вас любил: любовь еще, быть может…
Я вас любил: любовь еще, быть может,
В душе моей угасла не совсем;
Но пусть она вас больше не тревожит;
Я не хочу печалить вас ничем.
Я вас любил безмолвно, безнадежно,
То робостью, то ревностью томим;
Я вас любил так искренно, так нежно,
Как дай вам Бог любимой быть другим.
1829 г.
Die Veranstaltung, die in der Stadtbibliothek stattfand, war sehr angenehm. Unser Referent Bernd Kemter, Mitglied unserer Regionalgruppe, hatte sich bereit erklärt, diesen Vortrag zu übernehmen. Eine umfangreiche Recherche wurde und in einer netten Atmosphäre präsentiert. Es wurde nicht langweilig, denn Zitate von und über Puschkin machten den Vortrag anschaulich.
Puschkin 5 Puschkin 3 Puschkin 1 LUPE
Besonders schön war es, das Publikum einzubeziehen. So belebten die Fragen immer wieder den Vortrag. Maria Hoyer und unser ältestes Mitglied Stephanie Oschatz rezitierten jeweils in Deutsch und in Russisch ausgewählte Gedichte Puschkins.
Puschkin 6 Puschkin 2 Puschkin 4LUPE
Der Russischkurs der 11. Klasse des Osterlandgymnasiums zeigte sich ebenfalls sehr interessiert. Für sie war dieser Vortrage eine gute Einstimmung in ein Thema, welches sie im neuen Schuljahr erwartet.
Nicht zuletzt fand jeder Gast auf seinem Stuhl eine kleine Papierrolle mit einem Zitat Puschkins.
Ein Zitat aus dem Internet eines unbekannten Lesers einer der zahlreichen Zitate Puschkins schrieb: „Puschkin ist überwältigend und mit nichts vergleichbar. Mehr Russland geht nicht.“
Mit diesen Worten konnte ich die gelungene Veranstaltung, die in einem angenehmen kleinen Kreis stattfand, abschließen. Für jeden von uns hat sich das Wissen über A.S. Puschkin in jedem Fall erweitert und uns wurde auch transparenter, warum die Russen Puschkin so verehren, denn er gilt als der "Vater der modernen russischen Literatur". Sein bahnbrechendes Werk prägte die russische Sprache und Kultur wie kein anderer Autor. Seine Werke ergründeten zeitlose Themen wie Liebe, Verlust, Freiheit und die Suche nach Sinn im Leben, seine Lyrik, Dramen und Erzählungen fesseln Leser bis heute mit ihrer emotionalen Tiefe, psychologischen Raffinesse und sprachlichen Brillanz und sie bieten zeitlose Botschaften über die verbindende Kraft von Kunst, die Bedeutung von Freiheit und die Suche nach einem höheren Sinn im Leben.
Puschkins Werke trugen dazu bei, die russische Literatur auf die internationale Bühne zu heben und gleichzeitig westliche Einflüsse in die russische Kultur einzufließen zu lassen. Mit seinem Schaffen inspirierte unzählige Schriftsteller, Dichter und Künstler nach ihm. Seine Romane, Gedichte und Erzählungen beeinflussten Autoren wie Dostojewski, Tolstoi, Lermontow, Gogol, Turgenjew und viele andere, wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, und werden weltweit aufgeführt und studiert.
In die Vorbereitung unserer Veranstaltung haben sich viele Mitglieder eingebracht. Ein Dank geht an alle.
Bereits am Vorabend von Puschkins Geburtstag, am 5. Juni 2024, hat Elke Kolodzy eine Rede an seinem Denkmal gehalten.
Die vorgetragenen Rede finden Sie hier: >>> 
Elke Kolodzy

Dieser Artikel wurde bereits 260 mal angesehen.



.