Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

Login nur für Administratoren!


DRFG LOGO NEU

 

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2018-07-06

 

Monat Juni 2018

24.-28.Juni 2018 - Delegation aus Kaluga zu einem Arbeitsbesuch in Suhl

 

Monat Juli 2018

Donnerstag, 26.Juli 2018, 17.00 Uhr Stammtisch - Vortrag und Diskussion mit Gottlob Korda zum Thema Soldaten für den Frieden - einWiderspruch? Johannesstrasse 49, Erfurt.

Sommerkonzerte der Gruppe "Kyrillisch"

aus St.Petersburg

 

Sonntag, 29. Juli 2018,17.00 Uhr, Liebfrauenkirche in Langewiesen, Hauptstrasse

Montag, 30. Juli 2018 um 18.00 Uhr, Michaeliskirche Erfurt, Michaelisstraße 10, 99084 Erfurt

Dienstag, 31. Juli 2018, um 18.00 Uhr, Traukirche von Johann-Sebastian Bach in Dornheim

Vorschau August 2018

Donnerstag, 30.08.2018, 18.00 Uhr, Büro Johannesstrasse 49 - die Ortsgruppe Erfurt lädt ein: Stammtisch zum Thema: Unser AA-Projekt "Duale Hochschulausbildung". Referent: Dr. Reinhard Duddek

Vorschau September 2018

Samstag, 29.09.2018, 19.30 Uhr - Russischer Konzertabend mit dem Orchster Singertal, CongressCenter Suhl, Karten: 0160 240 40 25

.

Die Seite russlandpartner.de meldet:

Gerne verweisen wir auf den Bericht aus Gotha

Logo . Städtepart.Jahr

Vom 11. bis 17. März 2018 fand die "Russische Woche" in Gotha statt.

Sie wurde mit dem Vortrag "Mütterchen Russland, Väterchen Frost und göttliches Gotha - Krieg und Frieden in unserer Zeit" am Sonntag eröffnet. Oberbürgermeister Knut Kreuch (SPD) gab damit den Auftakt für die Veranstaltung, deren Schirmherrschaft der Botschafter Russlands in Deutschland, Sergej J. Netschajew, übernommen hat.

Das vielfältige Programm während der russischen Woche umfasste Vorträge, Lesungen, Musik, Ausstellungen, Stadtführungen, russische Küche und Vieles mehr. So gab es z. B. eine Lesung mit dem bekannten Fernsehmoderator Steffen Quasebarth, einen Vortrag mit dem ZDF-Korrespondenten Roland Strumpf, russische Musik mit dem Gothaer Kalinka-Chor, Ausstellungen und Führungen im Schlossmuseum und im Herzoglichen Museum, sowie eine Führung zu russischen Autoren in der Forschungsbibliothek.

Die Tourist-Information bietete zum ersten Mal Stadtführungen in russischer Sprache an und es gab einen ungewöhnlichen Stadtspaziergang in deutscher Sprache mit verschiedenen Akteuren der Stadt Gotha.

Das Kaffeehaus Sust und das Bistro mimi K. bot während der russischen Woche russische Küche an.

Dieser Artikel wurde bereits 518 mal angesehen.



.