Login

Login




Registrierung
. Passwort vergessen?
.

Login nur für Administratoren!

 

DRFG LOGO NEU

 

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2019-01-29

 

Januar 2020

Samstag, 25.01.2020 um 19.00 Uhr - Wyssozki-Programm im KUKUNA  Bad Tabarz >>>

Februar 2020

Donnerstag, 20. Februar 2020, 16.00 Uhr, Jahresversammlung der Ortsgruppe Suhl der DRFG

Freitag, 28. Februar 2020, 17.00 Uhr, Jahresversammlung der Ortsgruppe Erfurt der DRFG

März 2020

Samstag,7. März 2020, um 13.00 Uhr , gemeinsame Frauentagsfeier mit der Gruppe der Deutschen aus Russland im Zentrum für Integration und Migration, Erfurt Rosa-Luxemburg -Strasse 50. 

Samstag, 21. März 2020, Jahreshauptversammlung Abgesagt!! 

Dienstag, 24. März 2020, ab 16 Uhr, Literatur am Samowar
Abgesagt!!

Weitere Termine 2020

Dienstag, 14. April 2020 Auftritt des Ensembles "Legenda"  Abgesagt!!

Mittwoch, 01. April 2020 17.00 Uhr, Erfurter Russland Stammtisch, Abgesagt!!

Freitag, 1. Mai 2020, Anger Erfurt, "Unsere Gesellschaft stellt sich vor!"

Freitag, 08.Mai 2020, um 10.00 Uhr, Gedenkstunde auf dem Erfurter Hauptfriedhof anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus, 

Jahreshauptversammlung der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. am Samstag, den 20. Juni in 2020, ab 10.00 Uhr im Bürgerhaus, am Roten Berg, Karl-Reimann-Ring 14, 99087 Erfurt.

Sonntag, 21. Juni 2020, "Nie wieder Gegeneinander!" - Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion 1941

.

„Der stille Don“ Teil II

 

In Fortsetzung der traditionellen Filmveranstaltungen hatte die Ortsgruppe der DRFG in Suhl interessierte Bürger am 04.10.2018, um 17:00 Uhr zur Vorführung von  „Der stille Don“ Teil II in das CINEPLEX Kino in der Friedrich König Straße in Suhl eingeladen. Der Veranstaltung war ein voller Erfolg. Auch für die Zukunft planen die Suhler im Rahmen ihrer Vereinstätigkeit diese Form der Aussenwirkung der Ortsgruppe. 

 

Stiller Don II/2  Stiller Don II/1 Stiller Don II/3 

 

Nach einem Roman von Michail Scholochow schildert der sowjetische Regisseur Sergei Gerassimow mit starken Bildern und Detailtreue das Schicksal der Kosaken in der Zeit des untergehenden Zarenreiches. "Der zweite Teil des dreiteiligen Filmepos "Der stille Don" umfasst die Jahre 1916 - 1920. Sie sind gezeichnet vom Krieg - dem Weltkrieg, dem Bürgerkrieg - und den gewaltigen politischen Umwandlungen in Russland, dessen Zar in der Februarrevolution von 1917 gestürzt wurde. Zugleich spiegelt sich ein Stück Geschichte der Donkosaken wider". 

Stiller Don II/1

Die Deutsch - Russische Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. hat im Verlauf der letzten Jahre im Rahmen des Programms „ Ausbau der Zusammenarbeit mit den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland" mehrere Projekte erfolgreich verwirklicht. Mit Gedenkveranstaltungen, den Tagen der Russischen Literatur, und der Unterstützung zivilgesellschaftlicher Aktivitäten in unserer Stadt hat die Ortsgruppe ihren Beitrag geleistet. Wir sehen in den Erfahrungen der 50 Jahre Partnerschaft zwischen Suhl und Kaluga einen wichtigen Beitrag zum zivilgesellschaftlichen Dialog und der Völkerverständigung. Dieser ist heute mehr denn je von großer Bedeutung. In unserem Projekt „50 Jahre Städtepartnerschaft Suhl Kaluga" haben wir weitere traditionelle und neue Veranstaltungen und Aktivitäten vorgesehen und hoffen auf Interesse und eine aktive Beteiligung.

Hubert Heiderich und  Quelle MDR

Dieser Artikel wurde bereits 1104 mal angesehen.



.